Die Welt

Die Welt - Frontpage


Die WELT-Nachrichten im Stream

Nachrichten im Livestream ? von Montag bis Freitag immer zwischen 7:00 Uhr und 21:00 Uhr und am Wochenende von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr neueste Informationen aus aller Welt zu Politik, Wirtschaft und Sport.

Stars setzen Zeichen gegen sexuelle Gewalt

Mit einer weißen Rose zeigten sich die Stars solidarisch mit der "Time's Up"-Bewegung, die sich gegen Missbrauch in der Unterhaltungsbranche einsetzt. Preise abgeräumt haben zudem die Londoner Künstler Dua Lipa und Stormzy.

Annäherung zur Zukunft katholischer Schulen

Mehr als 3500 Katholiken demonstrieren in Hamburg für den Erhalt ihrer konfessionellen Schulen, von denen das Erzbistum acht schließen möchte. Jetzt zeigt der Druck Wirkung

Die Berlinale ist wieder politisch wie vor dem Mauerfall

Die Filmfestspiele von Berlin kehren zu ihren Anfängen zurück. Sie waren wieder ein politisches Festival des freien Denkens, das mehr Risiko wagt als Venedig oder Cannes.

Der vielsagende Wutausbruch des Horst Heldt

Bei Hannover 96 herrscht miese Stimmung. Trotz des sportlichen Erfolgs beschimpfen sich Fanlager untereinander. Manager Horst Heldt poltert mit. Hinter seinen Aussagen stecken wohl auch eigene Interessen.

JETZT LIVE ? Angela Merkel präsentiert ihre CDU-Ministerliste

Angela Merkel stellt die möglichen CDU-Minister in einer großen Koalition vor. Ob Merkel-Kritiker Jens Spahn Gesundheitsminister und Anja Karliczek wirklich neue Bildungsministerin werden soll, erfahren Sie hier LIVE.

Beim Comeback setzt Nokia auf den Nostalgie-Bonus

Nokia-Smartphones sind zurück ? und erfolgreicher als die Konkurrenz von HTC, Sony und Google. Nun sollen einige Überraschungen das Comeback fördern. Dabei nutzen die Finnen einen speziellen Effekt.

?Wir können stolz sein auf Deutschland?

Es war eine Premiere, als Gretchen Dutschke Ende Januar das Berliner Gebäude des Axel-Springer-Verlags betrat. Im Journalistenclub sprach sie mit WELT AM SONNTAG über Erfolge und Fehler der 68er-Bewegung.

Was hat der höfliche Herr Li mit Daimler vor?

Dem chinesischen Milliardär gehören jetzt zehn Prozent am deutschen Autobauer. Wie bei vielen Investoren aus dem Reich der Mitte kann man auch bei ihm nicht sicher sein, welche Absichten er verfolgt.

Spahn, Leyen, Altmaier, Klöckner, Karliczek und Helge Braun?

Das Warten auf die Ministerliste der CDU hat wohl ein Ende. Eine echte Überraschung ist die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek, die das Bildungsressort übernimmt. Helge Braun soll Kanzleramtsminister werden.

Christopher Avevor köpft St. Pauli ins Aufstiegsrennen

Es schien als wollten sich die Kicker von St. Pauli und von Holstein Kiel mit einem Unentschieden zufrieben. Doch dann kam die 89. Minute mit einer Ecke von Richard Neudecker auf Avevor.

In China kann Xi Jinping nun endlos herrschen

Der mächtige Staatschef lässt die Verfassung ändern, dann gibt es keine Zeitbegrenzung seiner Herrschaft mehr. Kritik an dieser historischen Entscheidung ist nicht vorgesehen ? das Parlament darf nur noch zustimmen.

Diese Dinge können Sie nur in Minsk erleben

Schonmal in einer sowjetischen Trinkhalle gewesen? Zwischen Stalinbüsten gesessen? Nicht nur die Architektur ist hier bizarr. Warum Minsk trotzdem ein ziemlich guter Ort ist und man hinfahren muss.

Der HSV verspielt die letzten Sympathien

Seit Jahren steuert der HSV unbeirrt auf den Abgrund zu, doch immer begleitet von einem gewissen Wohlwollen der Fans ? nicht nur der eigenen. Das ist seit dem desaströsen Bremen-Spiel vorbei.

Waffen bei Sun Diego in Studio gefunden

Mit Sun Diego hat sich nun einer der erfolgreichsten deutschen Gangstarapper zu seinen jüdischen Wurzeln bekannt. Gleichzeitig kommt heraus: Gegen ihn läuft ein Strafverfahren.

De Maizière kritisiert geplanten Neuzuschnitt unter Seehofer

Der scheidende Innenminister Thomas de Maizière kritisiert die Vergrößerung des Innenressorts um Wohnungsbau und Heimat. Das Ministerium soll in einer großen Koalition von CSU-Chef Horst Seehofer übernommen werden.

?Systematische Kampagne gegen Kirchen im Heiligen Land?

Christliche Priester haben eine der heiligsten Kirchen der Welt aus Protest geschlossen. Der Grund dafür ist Kritik an Jerusalems Steuerforderungen ? und ein als ?rassistisch? empfundener Gesetzesvorschlag.

Nahles zuversichtlich bei SPD-Mitgliedervotum

Seit Dienstag können die mehr als 460.000 SPD-Mitglieder ihre Stimme im Mitgliederentscheid abgeben. In Ulm wirbt der Parteivorstand um Olaf Scholz und Andrea Nahles auf der letzten Konferenz für ein ?Ja?.

GroKo-Kopfschmerzen sind kein Fall für den Rettungsdienst

Zu viele Menschen rufen aus nichtigen Gründen die Notfall-Nummer 112 an. Wenn das Soufflé zusammenfällt, sollte man besser die Johann-Lafer-Hotline verständigen oder den Dr.-Oetker-Notdienst.

Drei Männer von S-Bahnen überrollt

Tragische Unfälle an Hamburger S-Bahnstationen: Zwei Menschen starben, nachdem sie von Zügen überrollt worden waren. Ein 23-Jähriger überlebte. Er soll betrunken ins Gleisbett gefallen sein.

Staatsschutz ermittelt nach Graffiti-Schmierereien bei Essener Tafel

Wenige Tage nachdem die Essener Tafel einen vorläufigen Aufnahmestopp für Ausländer erklärt hat, werden Türen und in der Nähe der Sozialeinrichtung parkende Autos beschmiert. Zuvor hatte es öffentliche Aufrufe zu Aktionen gegeben.

?Jetzt den GroKo-Vertrag abzulehnen wäre unverantwortlich?

Der Endspurt im SPD-Mitgliedervotum zur umstrittenen GroKo beginnt: In Ulm wirbt der Parteivorstand um Olaf Scholz und Andrea Nahles auf der letzten Konferenz für ein Ja. Aber auch die Gegner bleiben standhaft.

Warum kein Chef mehr alleine oben sitzen will

Die klassische Vorstandsetage mit edlem Mobiliar hatte einen klaren Zweck: Eindruck schinden, einschüchtern, sprachlos machen. In modernen Bürobauten ist dafür kein Platz mehr. Weil die Chefs es so wollen.

Stolpert Orbán über eine Jahre alte Korruptionsaffäre?

In sechs Wochen wählen die Ungarn ein neues Parlament, nun steht eine regierungsnahe Firma unter Betrugsverdacht. Das könnte heikel werden für Orbán ? sein Schwiegersohn war möglicherweise daran beteiligt.

Hamburgs Schutzpolizei unter einem Dach

Nach dem Landeskriminalamt wird nun auch die Hamburger Schutzpolizei zentralisiert. Das war zuletzt unter Innensenator Helmut Schmidt so. Ein inzwischen bundesweit bekannter Polizist soll die Leitung übernehmen.

So integrieren Sie Yoga in einen hektischen Alltag

Unsere Autorin ist Schauspielerin und absolvierte eine Yogalehrerausbildung. Diese Woche schreibt sie darüber, mit welchen Kniffen Sie es schaffen, Ihre Übungen gut im Tag zu unterbringen zu können.

?Dienstwilliger Fürsprecher der Pharmalobby im Kabinett?

Der konservative CDU-Politiker Jens Spahn soll in der neuen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Die Wahl der Kanzlerin stößt bei den Oppositionsparteien auf keine große Begeisterung.

120.000 Jahre auf Eis gelegt

In der Antarktis hat sich eine gigantische Eismasse gelöst. Jetzt wird sichtbar, was sie unter sich begraben hat. Wissenschaftler erkunden die Lebewesen, die hier auftauchen. Sie sind auf Überraschungen gefasst.

Abgeordnete Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden

Kanzlerin Merkel will die CDU-Abgeordnete Anja Karliczek als neue Bundesministerin für Bildung und Forschung. Die 46-Jährige gehört dem Bundestag erst seit der Wahl 2013 an.

Es ist bitterkalt in Deutschland

Die Alster in Hamburg ist halb zugefroren und im Thüringer Wald wird das Internationale Hundeschlittenrennen ausgetragen. Wer sich überwindet, trotz der Temperaturen vor die Tür zu gehen, denn erwartet zumindest Sonne.

Quelle: www.welt.de

Der Spiegel
Die Zeit

Team-Inger Webdesign & Webagentur Webshopprofis Internetkonzeption Pagerank SEO